Das wollen wir für unsere Kinder

Das wollen wir für unsere Kinder

 

dass sie sich als von Gott geschaffen, geliebt und wert geachtet erleben

 

und ihnen eine Atmosphäre schaffen, in der sie sich angenommen, sicher und wohl fühlen

 

in verschiedenen Bereichen Wissen vermitteln,

die dem Kind helfen, die Welt um es herum zu begreifen

 

dass sie Sprache als wichtiges Ausdrucksmittel

erfahren und gebrauchen lernen

 

dass sie ihre eigene Persönlichkeit entfalten und zu einem selbstbewussten Menschen heranwachsen

der selbständig ist

der Entscheidungen treffen kann

der sich seine eigene Meinung bildet

der seine Bedürfnisse und Gefühle äußert

 

dass sie gruppenfähig werden

lernen Konflikte auszutragen

Rücksicht zu nehmen und

Grenzen zu erfahren

 

lernen, den anderen anzunehmen und zu akzeptieren

mit allen seinen Stärken und Schwächen

 

ihnen Freiräume schaffen, in denen sie ihre Kreativität durch den Umgang

mit den verschiedensten Materialien ausleben und entfalten können

 

dass sie eine differenzierte Fein- und Grobmotorik entwickeln,

durch vielfältige Bewegungsangebote im Innen-und Außenbereich sowie gezielte Beschäftigungen

 

dass durch gezielte Beobachtungen eventuelle Probleme in der kindlichen Entwicklung

erkannt werden und nach Lösungsmöglichkeiten gesucht wird

 

dass sie gut auf die Anforderungen der Schule vorbereitet sind, durch spezielle Angebote: 

für die  Sprachförderung

im mathematischen Verständnis

Naturerfahrungen

Exkursionen

vertraut werden mit Französisch

 

dass sie Freude am gemeinsamen Singen, Bewegen und Tanzen erleben

und den Umgang mit „Orffschen Instrumenten“ erlernen

 

Wie wir arbeiten

 

Unsere Grundlage ist der partnerschaftliche Erziehungsstil und der kindzentrierten Ansatz. Schwerpunkte sind das Freispiel, sowie gezielte Angebote in kleinen Gruppen und gruppenübergreifend. 

Unsere Arbeitsweise wird von den einzelnen Persönlichkeiten geprägt und gestaltet.